Biodynamische Hof

Projekt Herzstück

Die Biodynamik stärkt das Ackerland und fördert die Bodenfruchtbarkeit: Tiere und Pflanzen
sind gesund und ihre Produkte von guter Qualität. Unsere Umstellung auf den Bioanbau und diePermakultur begann im Jahre 2006 und wurde 2012 mit dem Bio Suisse Label ausgezeichnet. Nun sind wir bereit, Aufnahmestrukturen / Hospitaliy-Dienstleistungen aufzubauen und unser Wissen zu teilen.  



Merkmal des Betriebs

Was ist Biodynamik ?

Im Januar 2010 übernahmen wir, Esther & Nicolas Mottier, den Elternbetrieb mit den Alpen. Den von uns seit 2006 gepachteten Nachbarbetrieb in Les Preises bewirtschaften wir weiterhin im Pachtverhältnis. Seit dem Jahr 2012 ist unser Betrieb Bio Suisse und ab 2016 Demeter zertifiziert (biodynamische Bewirtschaftung). Unser Familienbetrieb umfasst ca. 27 ha Weideland im Tal und ca. 80 ha auf der Alp. Zusätzlich bewirtschaften wir noch einen weiteren Alpbetrieb Sazieme von circa 140 ha, auf welchem wir ungefähr 70 Rinder zur Sömmerung in Pension nehmen und unsere eigenen 20 Rinder sömmern.

Produkt vom Hof

Der Hof und seine Produkte sind zertifiziert für die Labels: Demeter, Bio-Suisse

Morceau de fromage d'alpage l'Etivaz AOP BIO
Etivaz Alpkäse
Demeter Fleisch
Le remplissage du pot à lait au distributeur automatique
Rohmilch
Oignons qui poussent
Permakultur

Alpage Pâquier-Mottier

L'Etivaz

Jeden Frühling wenn im Tal die ersten Schneeglöckchen blühen wird es für uns Zeit auf unserer Alp langsam aber sicher mit den Vorbereitungen für die kommende Sommersaison zu beginnen. Nach dem langen Winter freuen wir uns immer sehr auf den Sommer in den Alpen. Auch die Kühe spüren den Frühling und freuen sich sehr wenn sie die Tage wieder mit ihren Glocken um den Hals auf den frischen grünen Wiesen verbringen können. Die älteren unter ihnen beobachten uns aufmerksam und sobald die grossen Glocken für den Alpaufzug in ihr Blickfeld kommen sind sie kaum noch zu bremsen. Hurra der Sommer ist da!

Anfang Mai ziehen wir mit unsern Tieren auf die Alp und produzieren einen Teil des Sommers Etivaz Alpkäse. Oft erhalten wir von Freunden und Kunden besuch welche das offene Holzfeuer, den grossen Kupferkessel, die Schweine welche genüsslich in der Erde wühlen, die Simmentalerkuh welche mit Stolz erhobenem Kopfe ihre Hörner präsentieren und die wunderschöne Alplandschaft bestaunen wollen.

So sehr wir uns im Frühling auf den Sommer freuen, so sehr freuen wir uns im Herbst auf den Alpabzug. Mit viel Freude putzen und schmücken wir unsere Kühe für diesen speziellen Tag. Es ist immer wieder ein wunderschöner Moment mit einer geschmückten Kuhherde nach einem erfolgreichen Sommer auf der Alp zurück ins Dorf zu all unseren Freunden zu kehren.

  • Höhe : 1375 m
  • Baujahr : 1756

Bauernhof-Tiere

Die Vielfalt

Auf unserem Demeter-Hof leben eine bunte Truppe Tiere. Die meisten sind Rassen der Pro Specie Rara, denn Artenvielfalt ist für uns sehr wichtig. Die grösste Gruppe sind die Simmentaler Kühe, von deren Milch wir im Sommer auf unserer Alp Pâquier Mottier feinen Bio Etivaz Alpkäse herstellen. Im Winter verkaufen wir einen Teil der Milch direkt an unsere Kundschaft und der Rest wird in der Dorfkäserei in les Moulins zu Bio Gruyer verarbeitet. Im Sommer halten wir Hausschweine um die Schotte, welche bei der Käseproduktion anfällt, zu verarbeiten. Das Fleisch all unserer Tiere wird in unserem Dorf verarbeitet und von uns direkt an unsere Kundschaft verkauft. 

Arche Noah

Unser Ziel ist es, einen Archehof pro Specie Rara zu führen, auf welchem wir den Menschen alte vergessene Tiere, Baum- und Pflanzenarten näher bringen möchten.

Unsere geliebten Tiere

eine Vielzahl von Tierarten

Vache Pure Simmental couché dans les champs
Simmentaler Kühe
portrait du cochon Turopolje
Turopolje-Schwein
Un mouton skudde dans la neige
Skudden
La chèvre observe ce qui se passe
Appenzellerziegen
Shetland Ponys
Bereits 2023

Bereich Biodynamischer Hof

Projekt

Der Hof ist das grundlegende Element unseres Projektes und bietet die Basis für mensch bei uns willkommen zu heissen. Er bildet das Herzstück der ganzen Produktion und ist unabhängig, sowohl in Hinblick auf die Nahrungsressourcen, als auch auf weitere Re- ssourcen, welche für dessen Betrieb benötigt werden. Zu unseren Prioritäten zählen der Erhalt der Biodiversität, der Respekt gege- nüber den Tieren und der Schutz alter Spezien. Das Ganze befindet sich im Einklang mit dem Rhythmus der Natur.

frauenmantel

Vorteile

für die Region, für die Gemeinde und für das Individuum

  • Die Wichtigkeit der Landwirtschaft, der Produktion und der Bearbeitung vor Ort hervorheben 
  • Die Landwirtschaft und die Konsumenten für bevorstehende Veränderungen sensibilisieren
  • Der Erhalt natürlicher Ressourcen für unsere zukünftigen Generationen
  • Regionale und Bio-zertifizierte Lebensmittel von hoher Qualität
  • Einklang zwischen dem Menschen und seiner Umwelt

Neuigkeiten zum Projekt

News

17 Objectifs de Développement Durable ONU

Projekt: Biodynamischer Hof

Ferme & Objectifs de développement durable

Le projet en cours est prévu pour contribuer à la réalisation des Objectifs de Développement Durable dans le…

Anschauen