Ausstellung "Zwischen Tradition und Moderne" der Malerin Stéphanie Turrian


Die Galerie Espace Durable hat das grosse Vergnügen, die Ausstellung der Malerin Stéphanie Turrian mit dem Titel "Zwischen Tradition und Moderne" zu beherbergen. Eine aussergewöhnliche Gelegenheit, ihre faszinierenden Werke voller Farbe und Realismus zu entdecken oder wiederzuentdecken.

Die Ausstellung wird in der Galerie Espace Durable vom 2. Oktober 2020 bis zum 9. Januar 2021 zu sehen sein.

Die Vernissage, zu der Sie herzlich eingeladen sind, findet am Freitag, 2. Oktober 2020, von 16.00 bis 20.00 Uhr in Anwesenheit der Künstlerin statt.


Stéphanie Turrian

Nach ihrem Kunst- und Zeichenstudium an der Akademie De Meuron widmete sich Stéphanie Turrian mehr als zehn Jahre der Keramik und der Materialforschung.

Aufgrund dieser Erfahrungen kehrte sie zur Malerei zurück und kombinierte die Wirkung von Materialien und leuchtenden Farben. Ihre Tiere und Porträts sind zwar realistisch gemalt, die Farbgebung erinnert aber an Popart und verleiht den Bildern schon fast einen psychedelischen Eindruck.

Gleichzeitig erforscht Stéphanie auch die Welt der Textilien, wo sie mit ihrer grenzenlosen Kreativität Bekleidungslinien entwirft, die Farben und Materialien in freudig verrückten Effekten miteinander verbinden.

Details

Kategorie
Ausstellung
Referent(en)
Stéphanie Turrian
Datum
2. Oktober 2020 – 9. Januar 2021
Zeit
09:00 – 18:00
Preis
Freier Eintritt
Ort
Galerie Espace Durable, Grand Rue 102, 1660 Château-d'Œx