Willkommen auf dem Erlebnisweg «La symphonie du terrain» (Die Symphonie des Bodens)

vom 1. August bis zum 31. Oktober

Diesen Sommer, vom 1. August bis zum 31. Oktober, können Sie bei uns den Gipfel der Artenvielfalt erklimmen.

Der lehrreiche Themenpfad unter freiem Himmel kombiniert Natur, Kunst und Bildung. Wir möchten Sie auf die Themen sensibilisieren, die uns alle betreffen und die wichtig sind, wenn wir unsere Erde erhalten möchten. Die Orte, die entlang der Wege zu entdecken sind, ermöglichen Ihnen einen besonderen Blickwinkel auf die Schönheit der Natur und verdeutlichen, wie wichtig die Biodiversität für unser Ökosystem, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden ist.

Startpunkt ist unsere Alphütte Pâquier-Mottier. Ausgerüstet mit einem Tablet oder einer Papierbroschüre entdecken Sie die Posten entlang der zwei verschiedenen Routen.

Im Eröffnungsjahr finden Sie zudem eine Ausstellung von Gemälden der Künstlerin Laura Chaplin und eine Auswahl von Fotografien des Mönchs Matthieu Ricard entlang des Weges.

Zwei Routen

  1. Ein Spaziergang für Familien mit kleinen Kindern und Kinderwagen sowie für Menschen mit eingeschränkter Mobilität (Rollstuhlzugang).
    Dauer des Rundgangs: ca. 1 Std. mit dem Lesen von den Informationen

  2. Eine Wanderung für gute Wanderer, die gutes Schuhwerk und körperliche Fitness erfordert.
    Dauer der Wanderung: ca. 3 Std. zu Fuss und ca. 4-5 Std. mit dem Lesen von den Informationen


Der Zugang zum Wanderweg ist gratis.
Hunde an der Leine sind erlaubt.
Die Alphütte ist nicht zugänglich.

Ausrüstung

Digitale Medien: Laden Sie hier das pdf mit den Streckeninformationen herunter und bringen Sie Ihre eigenen digitalen Medien mit oder mieten Sie vor Ort ein Tablet mit allen Informationen für CHF 10.-.

Gedrucktes Material: Mehrere Exemplare zum Mitnehmen auf den Trail können vor Ort gratis ausgeliehen werden.

DOWNLOADS:
  1. Kleiner Pfad (PDF, 28 MB)

  2. Grosser Pfad (PDF, 68,8 MB)

Anreise

Der Pfad befindet sich im Herzen eines der schönsten Naturschutzgebiete von Pro Natura. Um die Flora und Fauna nicht unnötig zu belasten, bitten wir alle Besucher:innen, die Empfehlungen zu beachten (auf den Wegen bleiben, Hunde an der Leine führen, kein Feuer machen…), entweder das Auto in L'Etivaz stehen zu lassen oder mit dem ö.V. anzureisen und die Alp Pâquier-Mottier zu Fuss oder mit dem Velo zu erreichen.


Standort: Alp Pâquier-Mottier, Route de la Torneresse 33, 1660 L'Etivaz (google maps Karte), Höhenlage 1’375 m.ü.M

Anfahrt mit öV: 4,3 km und 230 Höhenmeter von der Postautohaltestelle Maison de l'Etivaz, im Zentrum des Dorfes L'Etivaz. (1h-11/4h zu Fuss oder 45-50 min mit dem Fahrrad).

Anfahrt mit dem Auto: Parkplätze im Dorf L'Etivaz (in der Nähe des Käsekellers) oder eine begrenzte Anzahl Parkplätze in der Nähe der Wasserfassung, 2,7 km vom Dorf L'Etivaz entfernt. Die Strasse ist von da an gesperrt. In 25 bis 30 Minuten erreicht man nach 1,6 km und 90 m Aufstieg Pâquier-Mottier (Weg entlang des Baches oder Alpenstrasse).

Personen mit eingeschränkter Mobilität können sich an uns wenden, um eine Genehmigung für die Zufahrt mit dem Fahrzeug bis zur Alphütte zu erhalten.

Bio/Demeter-Picknick

Um die Welt im Einklang mit der Natur noch bewusster zu erleben, schlagen wir Ihnen ein Bio/Demeter und zero waste Picknick vor. Die angebotenen Produkte stammen von unserem Hof und aus der Region.

Ein ganz besonderes Erlebnis für Jung und Alt!

Inhalt des Picknicks:

  • Vollkornbrot | Alpkäse L’Etivaz AOP oder Les Moulins / Salami Votre Cercle de Vie oder Trockenfleisch Votre Cercle de Vie | Gemüse und Früchte Le Potag’Oex oder Votre Cercle de Vie | selbstgemachte Kekse oder Kuchen | kalter Tee oder hausgemachter Sirup Alpes en Fleurs oder Votre Cercle de Vie | hausgemachter Aufstrich | Joghurt Le Sapalet | Schokolade von Banyan Alliance    

Vegetarische Variante

  • Vollkornbrot | Alpkäse L’Etivaz AOP oder Les Moulins | Tomme Le Sapalet | Gemüse und Früchte Le Potag’Oex oder Votre Cercle de Vie | hausgemachte Kekse oder Kuchen | Ei Votre Cercle de Vie | kalter Kräutertee oder hausgemachter Sirup Alpes en Fleurs oder Votre Cercle de Vie | hausgemachter Aufstrich | Joghurt Le Sapalet | Schokolade von Banyan Alliance

Preise :

  • Erwachsene CHF 35.-

  • Kinder CHF 20.-

Picknick-Reservation

baluchon

Das Picknick kann bis zu 48 Stunden im Voraus auf unserer Website gebucht werden.

Das Picknick muss bei der Alphütte Pâquier-Mottier abgeholt werden. Bitte teilen Sie uns die ungefähre Abholzeit am Vortag per E-Mail mit (events@votre-cercledevie.ch).

Zero Waste bedeutet auch Wiederverwendung
WICHTIG: Geben Sie den Stock, das Bündel, das Messer und die verschiedenen Behälter am Ende des Parcours im Chalet Pâquier-Mottier zurück.

Klicken Sie hier

Ausstellung von Laura Chaplin

Bestaunen Sie die Gemälde von Laura Chaplin zum Thema «Tiere und Biodiversität».

Laura, Enkelin des berühmten Filmemachers Charlie Chaplin, verleugnet ihre Herkunft nicht, sondern hat ihren eigenen künstlerischen Weg eingeschlagen. Sie wuchs in Ban Manor auf, dem letzten Haus ihres Grossvaters, das heute ein Museum ist und als „Chaplin's World" bekannt ist. In Erinnerung an ihre traumhafte Jugend möchte sie das Werk Chaplins auf ihre eigene Weise fortsetzen und sein Glück und seine Lebensfreude teilen.

Obwohl die Malerei im Mittelpunkt ihres Schaffens steht, hört Lauras Kreativität dort nicht auf. Sie produziert eine Handtaschenkollektion, entwirft Uhren und Kleidung, etc... Laura liebt es, zu kreieren. Wohlwissend, wie wichtig das Lachen im Leben ist, hat sie auch ein Buch "Der erste Schritt zum Glück" geschrieben.

www.laurachaplin.ch

Ausstellung von Matthieu Ricard

Die Fotos von Matthieu Ricard (humanitäre NGO Karuna-Shechen) zeigen Naturlandschaften von weit entfernten Orten und schlagen gleichzeitig eine Brücke zu lokalen Landschaften. Die Fotos bilden eine Ausgeglichenheit und Selbstlosigkeit dieser Welt ab.

Matthieu Ricard ist buddhistischer Mönch, Wissenschaftler, Wohltäter, Buchautor, Übersetzer und Fotograf. Seit über 40 Jahren widmet er sein Leben dem Studium und der Praxis des Buddhismus, Seite an Seite mit den bedeutendsten tibetischen Meistern, im Herzen des Himalayas, den er immer wieder fotografiert. Alle Einnahmen aus seinen Fotografien gehen an die von ihm gegründete humanitäre Organisation Karuna-Shechen, die seit über 20 Jahren den Ärmsten in Indien, Nepal, Tibet und bald auch in Europa hilft.

www.karuna-shechen.org / www.matthieuricard.org

Infos: Alle Abzüge auf Bestellung finden Sie unter : photoby.fr / contact@photoby.fr

OneAction

OneAction ist eine Non-Profit-Organisation mit Sitz in Genf, die auf mehreren Kontinenten aktiv ist. OneAction sieht in jedem Menschen das Potenzial, eine dauerhafte Veränderung zu schaffen, und will den Übergang von der Absicht zum Handeln zu fördern. Sie unterstützt und bringt Menschen und Organisationen zusammen, die das Wohlbefinden ihrer Gemeinden und ihrer Umwelt verbessern wollen, und arbeitet daran, deren Handlungsfähigkeit zu stärken. Sie begleitet die Schaffung und Entwicklung von Projekten zur Verbesserung der Lebensbedingungen und zur Wiederherstellung von Ökosystemen und baut dabei Mechanismen zur Selbstfinanzierung auf. OneAction arbeitet in den Bereichen Wiederaufforstung, Ernährungssicherheit, Klimaresilienz, Bildung und soziales Unternehmertum.

www.oneaction.ch

vielen Dank an unseren Partner

Etat de Vaud
Neuen Regionalpolitik (NRP)
Pays-d'Enhaut Région, Economie et Tourisme
Parc naturel régional Gruyère Pays-d’Enhaut
Karuna-Shechen
OneAction
Musée du Pays-d’Enhaut
PHOTOby
Vögeli